FAQs - Häufige Fragen zum DEKRA Award

1. Bewerben Sie sich in Ihrer ausgewählten Kategorie bis zum 14. September 2018

2. Füllen Sie Ihre Bewerbung im Onlineformular aus. (Folgen Sie hierzu den Schritten im Formular.) Oder laden sich das Bewerbungsformular als PDF-Datei herunter und senden uns dies per Mail an

3. Die fünfköpfige Jury wird am 08. Oktober 2018 die Gewinner in den Kategorien wählen und benennen.

4. Die Gewinner der Kategorien werden spätestens am 09. Oktober 2018 benachrichtigt. Gerne würden wir einen kurzen Trailer über Ihr Unternehmen und Ihr Projekt drehen. Bitte planen Sie bis zur Verleihung am 23. Oktober 2018 ggf. einen Drehtag bei Ihnen im Unternehmen ein.

5. Ab dem 09. Oktober werden alle nominierten Bewerber auf der Website veröffentlicht.

6. Die feierliche Verleihung des Awards wir am 23. Oktober 2018 in Düsseldorf stattfinden.

Am DEKRA Award können Unternehmen, Körperschaften des öffentlichen Rechtes, Initiativen, Vereine oder Einzelpersonen sowie NGOs/NPOs teilnehmen.

Für die Jury des DEKRA Award ist nicht die Größe des Unternehmens entscheidend, sondern die Qualität und Konsequenz bei der Umsetzung. Der DEKRA Award wird in den Kategorien Sicherheit "im Verkehr, Sicherheit "bei der Arbeit" und Sicherheit "zu Hause" verliehen.

Beim DEKRA Award suchen wir nach herausragenden Leistungen in den Bereichen Sicherheit "im Verkehr", Sicherheit "bei der Arbeit" und Sicherheit "zu Hause". Innerhalb dieser Kategorien werden jährlich wechselnde, zeitaktuelle Themen aufgegriffen.

Ja, der Jury sind alle Bewerbungen willkommen.

Um Chancengleichheit zu gewährleisten, kann von einem Bewerber nur eine Bewerbung pro Kategorie entgegen genommen werden.

Ja, der DEKRA Award wird in jedem Jahr neu ausgeschrieben und steht allen Bewerbern offen.

Die Jury des DEKRA Award zeichnet in jeder Kategorie die beste Bewerbung aus. Die Jury behält sich vor, bei ungenügender Qualifizierung der Bewerbungen in einer Kategorie für die betreffende Kategorie keinen Preisträger auszuweisen.

Nein, für die Teilnahme am DEKRA Award entstehen keine Kosten.

Sie reichen Ihre Bewerbung zum DEKRA Award online ein. Alternativ können Sie aber auch den zum Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsbogen ausfüllen und einsenden. Die eingereichten Daten werden bei DEKRA zu Zwecken der Abwicklung des Auswahlprozesses dokumentiert und gespeichert.

Die Jury entscheidend auf Basis der vorliegenden schriftlichen Bewerbungen. Eine Bewertung vor Ort ist nicht vorgesehen. Der Bewerber hat gemäß den Teilnahmebedingungen die Richtigkeit seiner Angaben zu bestätigen.

Um Chancengleichheit zu gewährleisten, sind alle Unterlagen fristgerecht bis zum Anmeldeschluss einzureichen.

Die Bewerbungsphase startet ab Februar 2018.

Die Jury des DEKRA Award entscheidet über eine generelle Fristverlängerung.

Für die Jury des DEKRA Award ist nicht die Anzahl der Bewerbungen, sondern deren Qualität entscheidend.

Die Mitglieder der Jury des DEKRA Award werden vom Initiator, DEKRA Award, und seinem Kooperationspartner WirtschaftsWoche, benannt.

Die Mitarbeit und Abstimmung in der Jury des DEKRA Award unterliegt einem Kodex. Mitglieder, die bei der Bewertung von Bewerbungen in einem Interessenskonflikt stehen, gelten als befangen und sind nicht stimmberechtigt.

Die Unabhängigkeit der Jury und deren Mitglieder des DEKRA Award kann nur gewährleistet werden, wenn deren Bewertungen und Entscheidungen ohne Einfluss von Dritten möglich sind. Die Bewertung der Jury richtet sich nach den im Fragebogen vom Teilnehmer anzugebenden Kriterien/Bewertungspunkten. Zur Gewährleistung größtmöglicher Transparenz werden jegliche Bewertungspunkte dokumentiert. Die Bewertung der Jury zum Preisträger der jeweiligen Kategorie wird auf der Website des DEKRA Award veröffentlicht.

Die wichtigsten Angaben zur Bewerbung der Nominierten/Preisträger (Produkttitel, Produktbeschreibung, Firmenname und Firmenlogo) werden nach Ende des Anmeldeschlusses auf der Website genannt. Das Einverständnis dazu wurde mit der Einreichung der Bewerbung erteilt.

Die Nominierten werden schriftlich über die Nominierung informiert. Zudem werden die Nominierten in einer Pressemitteilung und auf unserer Website genannt.

Die Verleihung findet am 23. Oktober 2018 statt.

Der DEKRA Award und die Verleihung werden ohne finanzielle Unterstützung von Dritten von DEKRA e.V. durchgeführt. Das zur Verfügung stehende Budget wird allein darauf verwendet. Die Kategoriesieger des DEKRA Award werden mit einer hochwertigen Trophäe ausgezeichnet.

Der Veranstalter und der Kooperationspartner WirtschaftsWoche werden die Nominierten und die Preisträger kommunizieren. Nominierte und Preisträger sind zur kostenlosen Nutzung des DEKRA Award Signet gemäß den Nutzungsbestimmungen berechtigt.

Das Signet darf in der Regel für den Zeitraum von zwei Jahren zu Werbezwecken genutzt werden. Die ebenfalls erteilte Urkunde kann über diesen Zeitraum hinaus verwendet werden.

Die Jury behält sich vor, Bewerbungen zum DEKRA Award abzulehnen, die mit geltenden Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union und mit dem Leitbild der DEKRA nicht vereinbar sind.

Die Jury behält sich vor, eine Auszeichnung abzuerkennen, wenn der Bewerber diese Auszeichnung aufgrund wissentlicher Falschangaben erhalten hat oder der DEKRA Award für die Kommunikation in Bezug auf Aspekte/Produkte/Konzepte, eingesetzt wurde die nicht Teil der Auszeichnung waren. Möglichkeiten der Einschränkung des Nutzungsrechtes am Signet ergeben sich aus den Nutzungsbedingungen.

Seite teilen