Menü

Sieger in der Kategorie Umwelt - Fokus 2013: "Green Logistics"

Fritz GmbH & Co. KG

Grün ans Ziel: Zeitgemäße Transportflotten bringen nicht nur Waren pünktlich an den Bestimmungsort, sondern senken kontinuierlich den Ressourceneinsatz. Grüne Logistik erhöht die Effizienz, spart Kosten und leistet einen Beitrag für nachhaltiges Wirtschaften. Kunden, Auftraggeber - und zunehmend auch die Gesetzgeber - verlangen von Transporteuren Transparenz. Gesucht werden Fuhrparkbetreiber, die ihren CO2-Ausstoß nicht nur ermitteln wollen, sondern auch verringern.

Gewinner in der Kategorie Umwelt

Fritz GmbH & Co. KG
Franz-Reichle-Straße 2
74078 Heilbronn
www.fritz-gruppe.de

Die Einreichung

Green Logistic - Fritz GruppeHeilbronn
Die Fritz GmbH & Co. KG hat mit ihren Zertifizierungen (ISO 14001, DIN EN 16258:2013-03, als CargoLine-Partner) und der darin enthaltenen Ausweisung der CO2-Emissionswerte auf Basis von Echtwerten eine Vorreiterfunktion in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften. Der Einsatz von Photovoltaik-Anlagen, emissionsarmen LKWs, die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs durch Fahrerschulungen oder die Optimierungder Auslastung unserer LKWs, sind Maßnahmen, die uns als ökologisch engagiertes Unternehmen auszeichnen.

Begründung der Jury

Für eine mittelständische Spedition mit 600 Mitarbeitern hat die Fritz GmbH auf vorbildliche Weise nachvollziehbare Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes eingeführt. Diese Maßnahmen werden konsequent umgesetzt. Darüber hinaus würdigt die Jury, dass das gesamte Unternehmen ökologisch ausgerichtet ist.

Zurück zur Übersicht