Areal Böhler in Düsseldorf

DEKRA Award 2018

Die DEKRA Award Verleihung am 23. Oktober 2018 im Areal Böhler in Düsseldorf

Die Verleihung 2018

Die Gewinner des renommierten DEKRA Award 2018 stehen fest: Sieger sind die SIUT GmbH (Sicherheit im Verkehr), die Bornack GmbH & Co. KG (Sicherheit bei der Arbeit) und die Planpolitik GbR (Sicherheit zu Hause). Die Preise für die Innovationen für mehr Sicherheit wurden gestern am 23. Oktober im feierlichen Rahmen im Areal Böhler in Düsseldorf überreicht.

Die weltweit tätige Expertenorganisation DEKRA richtet gemeinsam mit der WirtschaftsWoche, Deutschlands führendem Wirtschaftsmagazin, den DEKRA Award seit mehreren Jahren aus und prämiert Spitzenleistungen im Dienste der Sicherheit. Kriterien für die Nominierung und den anschließenden Juryentscheid sind unter anderem der Innovationsgrad, die Wirksamkeit und die Relevanz und Akzeptanz der präsentierten Lösung.

„Der DEKRA Award lenkt die Aufmerksamkeit auf zukunftsweisende Ideen, Innovationen und Initiativen für mehr Sicherheit im Alltag. Er inspiriert, vermittelt Impulse und macht Institutionen und Unternehmen Mut, in sicherheitsrelevante Aspekte zu investieren“, sagte Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands von DEKRA e.V. und DEKRA SE, bei der feierlichen Verleihung. „Unsere Sieger des DEKRA Award 2018 haben genau diesen Anspruch erfüllt und bewiesen, dass im digitalen Zeitalter kluge Köpfe neue Sicherheitslösungen hervorbringen.“

DEKRA Kugel

Dieses Video kann aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellung leider nicht abgespielt werden. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit hier ändern.

Video extern öffnen

Seite teilen